Konfirmation in Lauenburg

Die Konfirmation für O. K. fand am Sonntag, den 5. Mai 2019 in der Gemeinde Lauenburg statt.
 

Weil Geschwister K. früher in Boizenburg wohnten und zur Gemeinde Lauenburg gehörten, hatte sich für O. in der Kinderzeit eine besondere Beziehung zur Gemeinde und auch zum dortigen Vorsteher entwickelt. Außerdem bestand auch zum Apostel Böttcher ein ganz herzliches Verhältnis, der mit seiner Frau auch Gast dieser Konfirmation war. 
Das Bibelwort im Konfirmationsgottesdienst war Lukas 6, Vers 45. In der Ansprache zeigte der Vorsteher dem Konfirmanden ein Trikot mit den Unterschriften der aktiven Spieler signiert. Dieses Geschenk soll ihn daran erinnern, dass - wie in einem Fußballverein - nicht ein Einzelner, sondern alle daran beteiligt sind, das entsprechende Ziel zu erreichen. Auch als Gotteskind sind wir nicht allein. Wir befinden uns in der Gemeinschaft der Gotteskinder und Gottesknechte. So sind wir in der Gegenseitigkeit füreinander da. Darauf können wir uns immer verlassen. Wir sind nicht allein. Und jeder hat so seine unterschiedliche Position. Aber miteinander wollen wir den Glaubensweg gehen und uns dabei unterstützen, die ewige Gemeinschaft mit Gott und seinem Sohn zu erreichen. 
Beim Aufsagen des Konfirmationsgelübdes standen die Priester hinter dem Konfirmanden und haben mit dem Konfirmanden das Gelübde aufgesagt. Danach empfing der Konfirmand den Segen  Gottes zu seiner Konfirmation.